« Der Schnitt macht den Film – aus der Theorie des Kinos | Main | Licht im Dunkeln »

Stativ, Glider, Monopod, Kamera, LCD Viewfinder … die Liste an Gerätschafen und ist lang und das Zubehör zahlreich. Da wir alle nur zwei Hände und in der Regel keinen “Praktikanten” haben, den wir als Träger zu Hochzeiten mitnehmen können, brauchten wir eine handliche Lösung für einen Teil unserer Ausrüstung.

Alles dabei? Alles im Sack!
Für die eher sperrigen Ausrüstungsteile haben wir uns Stativtaschen angeschafft. Qualitativ mussten Stoff und Verarbeitung auch Wind und Wetter standhalten - wir sind ja nicht nur bei Hochzeiten unterwegs, sondern auch mal im Gelände oder in Firmenanlagen. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass auch für unter 30 €  gute Qualität zu haben ist, die mit unterschiedlichster Beanspruchung klarkommt.

Die Hände frei für die Kamera
Als Knackpunkt einer passenden Stativtasche stellt sich der Tragegurt heraus. Ohne einen solchen habt Ihr sonst wieder die Hände nicht frei oder müsst Euch erstmal umsehen, wo Ihr die Tasche sicher ablegen könnt. Beim Tragegurt solltet Ihr genau auf die Verarbeitung und die Polsterung achten. Bei unseren Taschen sind die Halterungen für die Karabinerhaken fest und sicher so vernäht, dass sie sich bei Zugbelastung nicht gegen den Gurt verdrehen können. Ein gepolstertes Schulterpad erleichtert Euch das Tragen noch nach vielen Stunden und schützt vor tiefen Dellen im Trapezmuskel.

IMG_6926

Außerdem gilt es die Tragetasche und ihren Inhalt möglichst gut aufeinander abzustimmen. Ist die Tasche zu knapp bemessen, dauert das Ein- und Aussortieren zu lange. Ist die Tasche zu groß, rutscht der Inhalt herum und behindert Euch bei der Arbeit oder klappert womöglich.
Wir haben sowohl ein Videostativ und ein Monopod mit Videokopf, als auch die Gildeschiene in unseren Stativköchern. Die Öffnung lässt sich mit Kordelband variabel vergrößern und eine Kappe reicht einige Zentimeter über den Verschluß, dass auch eine gewisse Regenfestigkeit da ist. Alles in allem haben wir so unser sperriges Equipment für den Tag gut und sicher verpackt, aber auch schnell im Zugriff.

IMG_6927




Gepostet um 7:03 am 22.04.2011 | Permalink | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentar überprüfen

Kommentar vorab ansehen

Das ist nur eine Vorab-Ansicht. Dein Kommentar wurde noch nicht gepostet.

Bitte warten ...
Dein Kommentar konnte nicht gepostet werden. Fehler:
Dein Kommentar wurde gepostet. Weiteren Kommentar posten

Die Buchstaben und Ziffern, die du eingegeben hast stimmen nicht mit dem angezeigten Bild überein. Bitte nochmal probieren.

Als letzter Schritt vor der Veröffentlichung deines Kommentars würden wir dich bitten die Buchstaben und Zahlen auf dem folgenen Bild einzugeben. Dies hindert automatische Programme daran, übermässigen Spam auf diesem Weblog zu posten.

Probleme dieses Bild zu erkennen? Ein alternatives Bild anzeigen.

Bitte warten...

Kommentar hinzufügen