« Clare and Florian - Who is this guy? | Main | Julia & Walter - Freu dich auf heute, freu dich auf morgen! »

Wie verbindet man zwei so unterschiedliche Nationalitäten wie Griechenland und Österreich in einer Feier? Für Jeannette-Renée Conrad und ihr Team ist das kein Problem. Herausforderungen nehmen die Damen von Prime Moments immer gerne an. Und eine Herausforderung war es ohne Zweifel, die Hochzeit mit griechisch orthodoxer Zeremonie auf Santorin und standesamtlicher Feier in Fuschl bei Salzburg zu verbinden.

Langweilig wurde es den Gästen in jedem Fall nicht. Auf Santorin strahlten die typischen blau-weißen Gebäude mit der Sonne um die Wette, die dann auch nach Österreich mit kam und dort das satte Grün rund um den Fuschlsee zum Leuchten brachte.

Den über 100 Gästen - bunt gemischt aus beiden Ländern - gefiehl das Zusammenspiel der beiden Nationalitäten sichtlich. Während die Österreicher auf Santorin ausgelassen tanzten, kamen die Griechen zum Teil in Tracht zur standesamtlichen Trauung in den Festsaal des Schloß Fuschl. Ein gelungenes Zusammenspiel, dass Claire Morgan gemeinsam mit Anouschka Rokebrand fotografisch festgehalten haben. 

Auch wir waren dabei und haben dabei auch gefilmt, was sich alles im Hintergrund abspielt - ein kleines Behind-the-Scenes Video, in dem Jeannette ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert. Viel Spaß dabei!  

 

 




Gepostet um 16:43 am 24.07.2013 | Permalink | Kommentare (0)

Kommentare

Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Post erlaubt.