Der Antrag ist angenommen - zur Verlobung die erste Champagnerflasche getrunken. Jetzt gehts an die Planung für DEN großen Tag. Das ist - je nachdem wie lang der Planungszeitraum und die eigenen organisatorischen Fähigkeiten ausfallen - ein mal mehr und mal weniger anspruchsvoller und zeitraubender Prozess.

Aber es hört nicht auf bei der Suche nach dem passenden Kleid, der perfekten Location oder dem Floristen des Vertrauens. Mehr und mehr Kleinigkeiten kommen dazu. Von Dekorationsideen bis geplanten Showeinlagen, von Gastgeschenken über Band und (oder?) DJ bis hin zu Film und Foto. Je mehr die Paare sich mit dem Thema auseinandersetzen, desto mehr Ideen und Anregungen finden Sie auch. Und früher oder später steht jedes Hochzeitspaar vor der Frage: Wie steht's um die Finanzen? Wie viel Hochzeitsbudget haben wir denn eigentlich? Wie viel Geld wollen und können wir für die Sause ausgeben? Und vor allem: Wofür geben wir es aus?

Mit genau diesem Problem sehen sich häufig auch Pinars Brautpaare konfrontiert, wenn sie bei Ihr Unterstützung und Rat suchen. Also hat sie sich der Thematik angenommen und auf ihrer Seite Evet - Ich will! einen entsprechenden Blogpost verfasst, der den Paaren bei der Entscheidungsfindung helfen soll. Schau doch mal beim ersten Teil der Serie rein: Evet - Ich will! Blogpost - Budgetratgeber Fortsetzung folgt!

Für uns ist an/in diesem Artikel besonders wichtig, dass Pinar auch etwas zu Thema Hochzeitsvideo sagt. Und was uns besonders freut - auch eines unserer Videos mit eingebunden hat. Denn wir haben in den letzten Jahren lernen müssen, dass ein Film von der Hochzeit leider oft etwas stiefmütterlich behandelt wurde. Und das ging so:

Brauche ich ein Video meiner Hochzeit? Hmmm .. keine Ahnung? Reichen denn Fotos nicht aus?
oder gerne auch so:
Schau mal, wir haben noch ein bisschen Hochzeitsbudget übrig - lass uns doch mal sehen, ob wir dafür einen Hochzeitsfilm bekommen. Das wäre doch ein schönes Nice-to-have. 

Leider ist es so, dass die erste Frage zu häufig mit Ja - und die zweite dann leider mit Nein beantwortet wird. Im ersten Fall haben wir es schon oft genug gehört, dass nach der Hochzeit die Trauer groß war. Hätten wir doch nur  einen Film, heißt es dann. Die Fotos sind zwar toll, aber die Rede vom Papa (wahlweise Trauzeugen, Onkel, Großvater...) - die war so toll.

Wir sagen: Genau! Fotos fangen Augenblicke ein.  Doch was sind denn die Argumente für einen Hochzeitsfilm? Video und Film geht weiter und kann Abläufe und Geschehnisse in vollem Umfang wiedergeben - und damit auch erhalten. Mit Ton! Ob es das "Ja, ich will" ist, die Reden des Abends, das Gekreische beim Werfen und Fangen (!) des Brautstrauß oder die Stimmung bei der spätnächtlichen Party - mit der hörbaren Dimension, die Video zusätzlich zum Bild bietet, öffnet sich eine ganz andere Ebene der Erinnerungswirkung. Für den ganzen Tag, von den Vorbereitungen bis hin zur spätabendlichen Familen- oder Hochzeitstradition.

Ja-ja, denkt Ihr jetzt vielleicht. Die Mädels von Ewalis wollen uns Video ja nur deshalb schmackhaft machen, weil es ihr Job ist. Jein. :-) Natürlich möchten wir euch gern dabei unterstützen, Euren so aufwändig und liebevoll geplanten Tag für immer einzufangen. Aber damit Ihr auch seht, dass es nicht nur unsere Meinung ist, haben wir für Euch die Paare gefragt, die es wissen müssen. Ein Erfahrungsbericht über den Wert eines Hochzeitsfilms, der die Entscheidung hoffentlich zugunsten eines Videos beeinflusst. 

Hier also auch noch einmal auf unserer Seite das Video, dass Pinar in ihrem Artikel schon gezeigt hat.   Habt viel Spaß mit diesem Bericht - wir stimmen vollinhaltlich zu - ein Must-Have für jede Hochzeit!

  

 




Gepostet um 10:27 am 25.02.2015 | Permalink | Kommentare (0)

Nicki und Jojo's Teaser haben wir Euch schon vor einer ganzen Weile gezeigt. Aber warum hat es denn dann mit dem Trailer so lange gedauert? Weil unser Brautpaar mit dem Trailer etwas ganz besonderes vor hatte: Die Gäste bekamen gemeinsam mit den Dankeskarten auch gleich eine DVD mit dem Film von den Beiden. Wir auch - und wir haben uns sehr darüber gefreut, wie schmuck und liebevoll diese Karte gestaltet war. Dass auch noch unser Film dabei war, toppte dann alles. 

 

PC190180 (2) (1)

 

Und für alle, die den Trailer nicht bekommen haben, weil sie leider nicht bei Nicki und Jojo's Fest dabei waren, gibt es heute und hier Abhilfe. Jetzt - nachdem die Überraschung mit den Dankeskarten für die Gäste so gut geklappt hat - ist es auch an der Zeit, dass wir den Trailer hier posten.

Jojo und Nicki haben im Nordwesten von Regensburg im Heimatort von Nickis Eltern gefeiert. Für die Vorbereitung ist die Stylistin in Nickis Elternhaus vorbei gekommen und die kirchliche Trauung fand im Nachbarort statt. Für uns als Videographen gibt es kaum eine bessere Vorlage als so ein entspanntes Paar, dass viele liebe Gäste zum Feiern eingeladen hat.

Eines soll gleich im Voraus gesagt sein: Die Braut strahlt mit dem Bräutigam um die Wette und in Bayern ... da können's feiern. Enjoy!

 

 




Gepostet um 16:03 am 12.01.2015 | Permalink | Kommentare (0)

Meltem und Andrej sind uns schon beim Dreh für ihr Safe-the-Date Video ans Herz gewachsen. Nicht nur die liebevolle Art, wie beide miteinander umgehen, auch alles andere strahlt eine Zufriedenheit und Glückseeligkeit aus, die uns schon beim ersten Treffen gefangen nahm. Beide waren der Kamera unglaublich offen gegenüber und wir hatten schon im Herbst 2013 den größten Spaß im Münchner Olympiapark.

Jetzt - mehr als ein Jahr später, ist es nun soweit - wir können Euch nach dem Teaser von vor einer guten Woche nun auch den vollen Trailer zeigen - darauf haben wir uns lange gefreut!

Für ihren großen Tag hatten sich Meltem und Andrej den Chiemsee als Location ausgesucht. Während die Braut sich im Yachthotel fertig machte, startete der Tag für Andrej im Hotel Malerwinkel. Dort sollte dann später auch die Feier stattfinden. Zur Trauung luden die Beiden Ihre Gäste in der Filialkirche St. Maria zu Breuhausen ein, die sich auf dem Gelände des Kloster Seeon befindet. Nach einer emotionalen Zeremonie war es dann aber soweit, wieder zurück zum Hotel Malerwinkel zu fahren, wo bereits für den Empfang vorbereitet war. Später sammelten sich dann alle im großen Saal und verlängerten den Tag mit bestem Essen und Trinken bis in die späte Nacht hinein. 

Jetzt aber wollen wir es nicht länger hinauszögern. Hier ist der Trailer! Enjoy!

 




Gepostet um 15:19 am 18.11.2014 | Permalink | Kommentare (0)

*English translation below the video*

Vielleicht können sich Einige an das Einladungsvideo erinnern, dass wir im Herbst 2013 bei schönstem Wetter im Münchner Olympiapark gedreht haben? Wenn nicht, dann schaut es euch hier unbedingt noch einmal an! Das waren Meltem und Andrej - und sie waren - in love - !

Das sind sie immer noch - aber jetzt sind die zwei frisch verheiratet! Wenn ihr sehen wollt, wie die Hochzeit der Beiden war, müsst Ihr Euch nicht länger gedulden. Denn auch wenn es den vollen Trailer erst morgen exklusiv bei Evet-ich-will geben wird, haben wir heute für Euch einen kleinen Vorgeschmack: hier ist der Teaser!

 

English translation:

Do you remember the Safe-The-Date invitation video we filmed in autumn 2013? Best weather and stunning colors for full-scale autumn-mood at the Olympic Park in Munich. If you missed it you can check it out here ! The couple: thats Meltem & Andrej - and they were  - in love - !

They are still in love! And they got married recently. If you would like to get a glimpse on their wedding you need not wait any longer! Even tho you will have to wait till tomorrow to see the full trailer, you can now see a short teaser here. The full trailer will be on Evet-ich-will's  blog tomorrow. We will keep you updated! 

 




Gepostet um 16:38 am 9.11.2014 | Permalink | Kommentare (0)

Wie wäre es, wenn man in München - weit weg von jeder Küste - trotzdem am Strand heiraten könnte? Wenn es das geben würde, wäre das doch toll! Gibt es auch - und zwar beim RobertoBeach in München. Dort haben sich auch Nevale und Manuel das Ja-Wort gegeben. Mit individuellen Eheversprechen - ganz wie es im amerikanischen üblich ist, und wie es sich Nevale immer vorgestellt hatte. Dazu noch der weiße Sand und Palmen und die Kulisse war perkfet. Fast könnte man sich auf Hawaii wähnen...

Und dabei bezauberte schon allein die Braut in ihrem wunderbaren Kleid so sehr, dass die Mädels nur noch "Oh mein Gott bist du schön!" ausrufen konnten. Wie sollte es da dem Bräutigam gehen? Die Augen leicht feucht - das Gelübde aber souverän gemeistert, wollte er nichts mehr, als seine Frau endlich küssen. So soll es sein. Nach der Zeremonie im Roberto Beach ging es dann weiter zum Gasthaus Stangl. Dort wurde nach dem Empfang bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt.

Mit von der Partie bei dieser tollen Hochzeit war auch Radmila Kerl, die für das Paar die Fotoreportage gemacht hat. Seht selbst!

Und hier gehts zum Trailer: Enjoy!

 




Gepostet um 20:31 am 30.09.2014 | Permalink | Kommentare (0)

München, wie es lebt und lacht - und eine fesche Braut, die das weiße Kleid mal eben mit einem spritzigen Grün aufwertet. Was verlangt die Videografenseele mehr? Nichts!

Und doch gab es noch mehr an diesem sommerlich sonnigen Tag Anfang Juni, an dem wir mitten in München Fränzi und Thomas an ihren Hochzeitstag begleiteten. Während Franzi bei Fränzi die Vorbereitung filmte, hatte Katja die Ehre beim Bräutigam. Der nahm zur Nervenberuhigung gleich mal den guten Schwedenkräuter. Ein bisschen Mut muss sein.

Die Trauung selbst fand dann in der St. Maximilian Kirche in der Isarvorstadt statt. Von dort aus war es nach dem Gottesdienst - mit nur ganz kurzer Unsicherheit über den richtigen Zeitpunkt für den Kuss - nur noch ein kurzer Weg an den Isarstrand. Dort konnte die Gesellschaft dann in aller Ruhe anstoßen und das Brautpaar hochleben lassen. Für alle, die sich fragen, wie denn eine so sensationeller Gesangseinlage in der Kirche funktioniert, die mögen sich vertrauensvoll an Zawila Music wenden! :-)

Aber der Strand der Isar kann dann doch nicht den ganzen Tag herhalten - also ging es später weiter zu einem weiteren urtümlich münchnerischen Lokal - zum Paulaner am Nockherberg. Dort feierten die Beiden nach perfektem Tortenanschnitt noch bis spät in die Nacht.

Aber seht selbst und viel Spaß dabei:

 

 




Gepostet um 15:46 am 31.07.2014 | Permalink | Kommentare (0)

Natürlich beeilen wir uns immer mit dem Schnitt der Hochzeitsfilme. Gerade auch die Trailer mit den schönsten Highlights des Hochzeitstages liefern wir unseren Paaren so schnell wie möglich. Aber manchmal gehts dann noch schneller als gedacht und es kommt - kürzer zwar, aber früher - ein Teaser daher. So auch bei Fränzi und Thomas. Thomas' Vater hatte in seiner Rede ein wenig gedichtet - eine ganz tolle Vorlage für einen kurzen Teaser - denn gerade diese Momente sind es, in denen Video so viel mehr einfangen kann, als ein Foto...

Aber hört! und seht selbst! Viel Spaß!

 

 




Gepostet um 16:20 am 2.07.2014 | Permalink | Kommentare (0)

Juristen sind ein knochig-steifes Völkchen und in der Kirche sagen alle immer nur das Gleiche. Von wegen! Maria und Andi zeigen, dass beide Vorurteile nicht stimmen - von eigenen Eheversprechen hin bis zu bunten Ballons. Insofern haben wir es als Start in die Saison 2014 mit Maria und Andi kaum besser treffen können.

Beide heirateten im Kreise von Familie und Freunden auf Kloster Irsee - es war ein zauberhaftes Fest. Denn neben vielen tollen Details, wie z.B. dem wunderbaren Brautstrauß, hatten die beiden für Ihre Gäste etwas Außergewöhnliches in der dortigen Kirche parat. Dort, wo in den meisten Fälle die typische Hochzeitsmesse mit nur geringen Abwandlungen stattfindet, zeigten beide viel Herz und Mut und gaben sich vor allen Anwesenden individuelle Ehegelübde. Da geht jedem Videografen das Herz auf. Also holt schon mal die Taschentücher raus, seht selbst und viel Spaß mit dem neuen Trailer:

 

 

 




Gepostet um 18:14 am 3.06.2014 | Permalink | Kommentare (0)

Das Hochzeits-Business ist ein Saisongeschäft. Da brauchen wir garnicht viel drum herum reden. Die Bräute, die gerne eine Hochzeit im Dezember auf der Alm in Schnee machen wollen, gibt es zwar auch, aber sie sind späröich gesäht...

Insofern spielt sich der Großteil der Feste natürlich in den wärmeren Monaten ab.  Manchmal startet es schon im April,  dieses Jahr geht es für uns aber erst jetzt - im Mai - los. Und jedes Mal, wenn wir auf die letzte Saison zurückblicken, haben wir wieder in ganz Deutschland viele nette Paare kennen gelernt und deren "schönsten Tag" auf Video festgehalten. Von der Küste (ob Hambung oder Rügen) bis in die Berge zur höchsten Alm - wo immer es unseren Brautpaaren beliebt. Manchmal auch im europäischen Ausland - oft eine besondere Herausforderung.

Aus allen diesen Hochzeiten compilieren wir dann immer gerne ein kleines "Best-of" des Vorjahres, welches wir euch heute stolz präsentieren möchten. Viel Spaß dabei:

 

 

 




Gepostet um 13:45 am 11.05.2014 | Permalink | Kommentare (0)

Die Hochzeitsbranche in Deutschland ist eine ganz wunderbare Branchen um zu arbeiten. Natürlich ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen - aber im Großen und Ganzen ist mit den Kollegen und Kolleginnen gut auskommen. Auch wenn wir deutschlandweit von Rügen bis Starnberg unterwegs sind, haben sich im Laufe der letzten Jahre gerade in unserer näheren Umgebung rund um München bzw. in Bayern aus der Zusammenarbeit im selben Metier Freundschaften entwickelt, die wir sehr schätzen und nicht missen wollen.  Nicht zuletzt weil der Anspruch an die eigene Arbeit ähnlich ist und die Liebe zu Detail gleichermaßen wichtig gesehen wird, wie der Umgang mit Brautpaar und Kollegen. Das ist man schlicht auf der gleichen "Welle" und dann arbeitet es sich eben viel leichter und die Ergebnisse sind besser.

Wir als Videografen sind - naturgemäß - für das Schöne zu haben. Schöne Locations, tolle Blumen, zauberhafte Details! Aber, und das ist nicht unerheblich, auch für eine gute Planung des Tages, einen geregelten Ablauf und damit entspannte Brautpaare. Und wenn ohne Zweifel auch DIY Weddings ohne grobe Zeitplanverschiebungen ablaufen, Brautmutter und Trauzeugen ebenfalls gute Organisatoren sein können, ist es uns immer wieder ein Genuss mit Hochzeitsplanern zusammen zu arbeiten.

Heute zeigen wir Euch eine Hochzeit von Doreen Winking Weddings. Im September letzten Jahres hat Doreen auf Gut Sonnenhausen gezaubert und die ohnehin traumhafte Kulisse zu einem wahren Augenschmaus herausputzen lassen. Angefangen beim Zelt für die Trauung im Freien bis hin zum verwandelten großen Saal - an diesem Tag blieben keine Wünsche offen. Doch seht selbst - und staunt! 

 

Natürlich gab es an diesem Tag und im Vorfeld auch viele Helferlein und nicht minder engagierte Profies, die Doreen bei der Umsetzung zu Seite standen.

Hier daher noch ein paar Links: 
Eventfloristik: Hörl & Hörl floral kreativ
Papeterie: Die Exclusiven Einladungskarten




Gepostet um 16:00 am 27.03.2014 | Permalink | Kommentare (0)